Geld von privat

responsive menue button

Vorteile

Warum Geld von Privat statt einem Kredit von der Bank?

Kreditinstitute, ganz gleich ob Banken oder Sparkassen, unterliegen bei der Vergabe von Finanzierungen besonders strengen gesetzlichen Vorschriften. Vor allem die Bonitätsprüfung steht dabei an erster Stelle, wobei sie einerseits der Bank selbst als Sicherheit vor einem Zahlungsausfall dient, zum anderen aber natürlich auch ein Schutz vor einer Überschuldung des Kreditnehmers ist. Dennoch führen die zahlreichen Vorschriften oft dazu, dass man sich andere Möglichkeiten wünscht, an fremdes Geld zu gelangen und diese Möglichkeit bieten eben Kredite von Privatleuten.

Ein großer Vorteil besteht dabei im Hinblick auf die mitunter eine Kreditzusage verhindernde „Schufa“. Während Banken in der Regel dazu verpflichtet sind, eine Auskunft zwecks Bonitätsprüfung bei der Schufa einzuholen, entfällt dieser Schritt bei einigen Anbietern, die Kredite von Privat an Privat vermitteln. Zudem erfolgt von diesen Anbietern bei einer Zusage des angefragten Geldes keine Meldung an die Schufa, sodass kein weiterer Eintrag dort erscheint, der die Bonität verschlechtern könnte.

Jede Bank hat in der Regel ein festes Kreditprogramm, das für bestimmte Kreditsummen und Laufzeiten feste Sollzinssätze vorsieht, die lediglich aufgrund besserer oder schlechterer Bonität variieren können. Besonders attraktiven Sollzinsen stehen zudem meist Einschränkungen in den Bedingungen gegenüber, wie zum Beispiel der Ausschluss von Sondertilgungen oder feste Laufzeiten, an denen man nichts verändern kann. Die Finanzierungsmöglichkeiten im Social Lending bieten dagegen individuelle und flexible Varianten an, weil jeder private Geldgeber frei darüber entscheidet, wie viel Geld er wie lange, zu welchem Zinssatz und unter welchen Bedingungen verleiht. Somit bieten die Kredite von privat einen Finanzmarkt, auf dem wirklich jeder die Finanzierung finden kann, die optimal zu den finanziellen Begebenheiten und Bedürfnissen passt.

Das System des P2P-Kredits sieht vor, dass die gesamte vom Kreditnehmer gewünschte Geldsumme nicht automatisch von einem Anleger zur Verfügung gestellt werden muss. Aufgrund der Tatsache, dass sich ein solches „Kreditprojekt“ auch viele Investoren teilen können und so jeder einzelne Geldanleger nur einen kleinen Teil übernehmen muss, erhöht die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Erfüllung des Kreditwunsches gerade bei größeren Summen. Die eigenen Wünsche und Pläne können so kurzfristig in die Tat umgesetzt werden. Bei Banken steht dagegen oft die Aussage im Raum, dass die Höhe der Kreditsumme einer Kreditzusage im Wege steht, weil zum Beispiel die Höhe des monatliches Einkommens nicht ausreichend ist.

Wie Sie sehen, bieten solche Kredite von Privat eine ganze Reihe von sehr überzeugenden Vorteilen gegenüber einem gewöhnlichen Darlehen von der Bank. Die wichtigsten Plattformen/Anbieter für Geld von Privat finden Sie hier: Geld von Privat - Anbieter